· 

Hashtags – Ist das Illegal?

Nicht jeder kennt sie, aber es gibt sie. Zu Zeiten von Instagram, Facebook, Twitter und co. überliefen sie unsere virtuelle Welt: Hashtags.

 

Dieses Wort hat nichts mit einer Droge zu tun. Dieses Wort ist sehr Sinnvoll und kann deine Reichweite im Internet erhöhen.

Was ist ein Hashtag?

Das hier ist eines: #

 

Es ist eine ganz simple Taste auf deiner Tastatur. Den Namen hat es aus dieser Zusammensetzung: „… aus engl. hash für das Schriftzeichen Doppelkreuz [„#“] und engl. tag für Markierung“ (Quelle: Wikipedia)

Was bringt dieses Ding?

Wenn du das Doppelkreuz vor ein Wort setzt, wird dieses Wort zum Schlagwort. Menschen haben die Möglichkeit diese Schlagwörter in eine Suchleiste zu geben. So können sie auch zu deinem Beitrag kommen.

Und welches Wort wird zum Schlagwort?

Generell jedes. Ich habe sogar schon Emoticons gesehen. Du machst einfach das Zeichen # und setzt dein Wort dahinter #IstEinfachOder ? 

Was funktioniert nicht?

Bisher habe ich nirgends mitbekommen, dass Satzzeichen funktionieren. Ab einem Satzzeichen hört dein Hashtag wieder auf.

Also solltest du deine Kombinationen nicht so aussehen lassen:

#DieserSinnloseHashtag,IstJetztSuper.

 

Hier endet dein Hashtag nach dem Komma.

 

Versuche es lieber hiermit:

 

#DieserSinnloseHashtagIstJetztSuper

Warum hast du große Anfangsbuchstaben?

Das hat eigentlich nur den Sinn, dass die Hashtags besser zu lesen sind. Ich habe schon einige Menschen getroffen, die ganze Sätze in einen Hashtag verwandelt haben. Aber keiner konnte es mehr lesen. Ist aber jeder Anfangsbuchstabe groß, wird es leichter. 

Und was hat ein Hashtag mit der Reichweite zu tun?

Ich hatte ja schon geschrieben, dass die Hashtags bzw. die Schlagwörter, hauptsächlich in den sozialen Netzwerken verbreitet sind. Es gibt eine Klickrate auf jedes einzelne Schlagwort. Du kannst natürlich kreativ sein und selbst welche erstellen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass jemand dieselbe Idee hat und nachsieht, wer noch so kreativ war, ist gering. Lieber solltest du dich an die alten Hashtags halten. Diese haben eine viel höhere Klickrate und somit genug Menschen, die deinen Beitrag finden und lesen können.

Welche Hashtags sind bekannt?

Ich habe für diesen Beitrag eine kleine Auswahl zusammengetragen, die sich bewährt hat. Darunter sind zwar einige englische, aber auch deutsche Leser benutzen sie.

 

#lesen

#ilovebooks

#booknerd

#shelfie

#reader

#lesen

#buch

#buchliebe

#bücher

#bücherwurm

#büchersüchtig

#book

#books

#amreading

#amwriting

#writer

#writerslife

#author

#authorslife

#writing

#shelfiesunday

#currentlyreading

#Autorenleben

#Autorenalltag

#amediting

#Authorproblems

#Cover

#Bookcover

#Selfpublisher

#Indieauthor

#BookAddict

 

 

Dies war nur eine Auswahl. Natürlich ändert sich der Trend immer wieder. Aber diese Hashtags sind beliebt.

© by T.E. Lind, 05.07.2016 - 2018

Die angepasste Datenschutzerklärung finden Sie im Impressum.